{Testbericht & Unpacking} Meine erste Arvelle-Bestellung {Bookhaul}

 

#Werbung #Gesponserter Beitrag

Hallo meine lieben Bücherfans,

da ihr ja alle Füchse seid, was Bücher angeht, kann ich euch sicher in Sachen Bücherschnäppchen nicht mehr viel vormachen. So bin auch ich im Internet auf den Online-Shop Arvelle aufmerksam geworden, der Bücher zum Schnäppchenpreis anbietet. Perfekt also für alle Büchersüchtigen wie mich!

Liebenswerterweise hat mir Arvelle dabei einen Gutschein über 20 Euro zur Verfügung gestellt, damit ich ihn bei meiner ersten Bestellung ausgiebig testen und das Ergebnis mit euch teilen kann. Vielen lieben Dank dafür!

Die Auswahl

Der Onlineauftritt von Arvelle ist wirklich äußerst ansprechend. Auf der Startseite stößt man sofort auf aktuelle Angebote, über der Leiste links kann man genauer filtern. Ich muss sagen, die Auswahl ist riesig und man könnte sich wirklich stundenlang durch die Seite klicken und Angebote in den Warenkorb packen! Ich habe bei meiner ersten Bestellung etwas in meiner Lieblingskategorie Fantasy sowie Jugendromane gestöbert. Über die Suchfunktion habe ich zusätzlich Bücher meiner

Wunschliste abgeklappert und bin mehrfach fündig geworden. Ein wirklich tolles Gefühl, wenn man sich lang gehegte Wünsche endlich erfüllen können.

Zusätzlich zu den Angebotspreisen hat Arvelle natürlich Bücher auch zum normalen OVP im Shop, sodass man auch hier natürlich eine kombinierte Bestellung tätigen kann.

Die angebotenen Mängelexemplare oder Restposten sind natürlich zahlenmäßig begrenzt, sodass man hier bei begehrten Büchern schnell sein muss. Wirklich schade, wenn einem hier das lang ersehnte Buch vor der Nase weggeschnappt würde. Ich empfehle daher, öfter auf der Seite vorbei zu schauen oder weitere Kanäle von Arvelle wie Newsletter und Social Media im Auge zu behalten, um über die Angebote auf dem Laufenden zu bleiben. Das Angebot wechselt häufig, sodass hier eigentlich jeder Lesegeschmack auf seine Kosten kommt.

Auf den Artikelseiten von besonderen Angeboten bekommt man Information über den OVP, den reduzierten Preis, den Artikelzustand sowie ob es sich etwa um ein Mängelexemplar oder ähnliches handelt. So kann man für sich einschätzen, ob das Angebot etwas für einen ist und hat einen realistischen Eindruck davon, was man erhalten wird.

Besonders gut gefallen mir die wechselnden Paketangebote, bei denen man oft komplette Reihen zum Angebotspreis erhalten kann!

Die Bestellung, Bezahlung und Versand

Der Bestellprozess ist wirklich einfach und selbsterklärend. Ab einem Bestellwert von    19 € ist die Bestellung versandkostenfrei. Man kann sich sowohl ein Kundenkonto anlegen als auch als Gast bestellen.

Ich habe mich für drei Bücher entschieden, die ich wirklich schon lange haben wollte.

Zum einen habe ich zwei Mängelexemplare bestellt:

  • Die Krone der Sterne von Kai Meyer, eine fantastische Space Opera mit innovativer Idee; das Cover ist einfach wahnsinnig toll gestaltet und die Story klingt so außergewöhnlich, dass ich es einfach lesen muss
  • Cat Deal – Die Kunst zu stehlen von Kate Frey, eine Geschichte über eine Diebin, die einen mysteriösen Auftrag bekommt *Achtung Spoiler* laut Rezensionen geht es auch um das Thema Raub- und Beutekunst – dieses hat mich schon während meines Studiums brennend interessiert, sodass dieses Buch ein absolutes Muss für mich ist

Als Restposten habe ich ein englisches Buch ergattern können, welches ich schon oft in der Hand hatte:

  • The Book of Dust – La Belle Sauvage von Philip Pullman; endlich geht es in Lyras Oxford und dem Mysterium des Staubs weiter! Seit meiner Kindheit begleitet mich die Trilogie ‚His Dark Materials‘, sodass auch der neue Band ganz klar bei mir einziehen musste. Ich war leider für das Angebot der deutschen Ausgabe ‚Über den wilden Fluss‘ nicht schnell genug, dafür hatte ich aber mit der englischen Ausgabe Glück! Dieses Buch ist mein persönliches Highlight meiner Bestellung

Es ist für mich selbst ein großes Plus für den Arvelle Shop, dass auch nicht-deutschsprachige Bücher im Angebot zu finden sind, lese ich doch hauptsächlich auf Englisch. Hier werde ich mit Sicherheit richtig oft stöbern gehen und so noch den ein oder anderen Schatz heben!

Bei Arvelle hat man mehrere Zahlungsmöglichkeiten, die jedem Onlineshopper im großen Ganzen bekannt sein müssten. Ich finde es immer wichtig, wenn Paypal und Kauf auf Rechnung angeboten werden, dies ist bei Arvelle möglich. Bei meiner ersten Bestellung habe ich mich für Paypal entschieden, was einwandfrei funktioniert hat.

Während des Kaufs wird man durch den Kaufprozess gelotst und erhält anschließend eine Email mit allen wichtigen Daten. Weiter habe ich eine Mail erhalten, dass mein Paket auf die Reise geht und ich meine hibbelige Vorfreude voll ausleben darf! Versendet wurde mit DHL und das Paket war wirklich rasend schnell bei mir. Da dürfte sich so manch anderer Shop gerne eine Scheibe abschneiden.

Die Bücher

Kaum bei mir eingetroffen, musste ich die Bücher natürlich sofort befreien und begutachten. Und was soll ich sagen? Vom Zustand der Bücher bin ich restlos begeistert!

Meine beiden Mängelexemplare sind am unteren Buchschnitt gestempelt, ein Buch hat auf dem Buchrücken kleine Einkerbungen, um es als Mängelexemplar zu kennzeichnen. Die sind allerdings so minimal, dass es nicht stört. Ansonsten sehen die Bücher wirklich aus wie neu, auch beim ersten Durchblättern konnte ich keinen Mangel feststellen. Das Resteexemplar ist minimal am Buchrücken von der Lagerung ganz leicht verschmutzt, dies ließ sich aber mit einmal abwischen sofort beheben! Im Regal sehen sie krachneu aus und bereichern nun meinen SuB!

Fazit

ich bin wirklich froh, den Arvelle Shop im Rahmen des Partnerprogramms testen zu können, denn er konnte mich 100 % überzeugen! Insbesondere, was die Vielfalt der Angebote, der Aktualität sowie der Preise und Zustände der Bücher angeht, konnte hier Arvelle ganz klar im Vergleich zur Gebrauchtbücherkonkurrenz punkten.

Mit Sicherheit war dies nicht meine letzte Arvelle-Bestellung!

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “{Testbericht & Unpacking} Meine erste Arvelle-Bestellung {Bookhaul}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s