[Rezension] Shadowscent – Die Blume der Finsternis – P. M. Freestone {Shadowscent – The darkest Bloom}

Hallo meine Lieben,

pünktlich zum Jahresende hat das neue Imprint Dragonfly noch einen richtigen Fantasykracher für uns. Die Rede ist von Shadowscent, einem Buch, dessen englische ARC ich auf der Frankfurter Buchmesse 2018 mitnehmen durfte!

Hier habe ich den Klappentext für euch:

Im Kaiserreich Aramtesch haben Düfte Macht – und diejenigen, die sie beherrschen!

Im Kaiserreich Aramtesch haben Düfte Macht – und diejenigen, die sie beherrschen! Ausgerechnet am Blütenmond passiert in den geheimen Gärten der Hüterin der Düfte die Katastrophe: Der Kronprinz, der gerade erst angereist war, liegt vergiftet am Boden. Rakel, der armen Dienerin mit einem besonderen Talent für Düfte, und Ash, dem Leibwächter des Prinzen, fällt die eigentlich unlösbare Aufgabe zu, das rettende Gegenmittel zu finden. Dafür müssen die beiden kryptische Geheimnisse aus uralten Zeiten entschlüsseln und ihre eigenen verborgenen Wahrheiten erkennen …

(Quelle: Amazon)

Allein schon der Klappentext verspricht einen athmosphärischen Roman voller Abenteuer und Intrigen.

Das Setting ist das Kaiserreich Aramtesch, welches für mich wie eine perfekte Mischung aus orientalischen und asiatischen Einflüssen wirkte. Für mich war es mal wieder eine gelungene Abwechslung zu den sonst eher mittelalterlich-europäischen Worldbuildings im Fantasybereich.

Auch die Grundidee der Macht der Düfte und Gerüche war für mich absolut neu und innovativ. Und ich muss sagen, dass die Idee wirklich gut umgesetzt war und sich auch im Hinblick auf die Handlung wie ein roter Faden durchs Buch gezogen hat. Man merkt beim Lesen, dass sich hier die Autorin hinsichtlich des Worldbuildings richtig Gedanken gemacht hat und die Sache ausgereift und in sich schlüssig ist.

Die Handlung entwickelt sich im genau richtigen Tempo, dass man das Buch flüssig durchlesen kann, es aber dennoch inhaltlich anspruchsvoll, aber nicht zu globig und anstrengend ist. Als sich auf einmal die Ereignisse um Rakel, den Prinzen und dessen Leibwächter überschlagen, müssen sich diese zusammentun, um einer gefährlichen Intrige zu entkommen. Gemeinsam mit ihren Unterstützern muss Rakel nun ihre Begabung mit Düften nutzen, um ein Gegenmittel zu finden. Die Geschichte entwickelt sich zu einem spannenden und ereignisreichen Roadmovie auf der Suche nach dem Gegengift und dessen Zutaten.

Dabei kommen sich die Protagonisten natürlich näher und es entwickeln sich zarte Bande. Auch hier versteht sich die Autorin auf das richtige Tempo und die richtige Dosis, sodass die Handlung hier nicht in den Hintergrund tritt. Die Lovestory fügt sich ganz natürlich in die Geschichte ein und treibt sie im richtigen Maß voran.

Als Vielleser meint man oft man wüsste bereits das Ende eines Buches voraus. Gegen Ende des Buches überschlagen sich die Ereignisse und über den letzten 100 Seiten kommt man kaum zum Luftholen. Das Finale ist einfach grandios und unglaublich und kann mit so vielen Wendungen und Überraschungen aufwarten wie kaum ein anderes Buch! Getoppt wird es durch fiese Cliffhanger, die einen sofort zur Fortsetzung greifen lassen wollen!

Ein toller Auftakt einer außergewöhnlichen neuen Reihe, die viele neue Ideen bietet! Lest es alle!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s