[Rezension] Elfenthron – Holly Black {Die Elfenkrone-Reihe, Band 3}

Hallo meine Lieben,

heute erscheint ein von mir heißersehntes Fantasyfinale im cbj-Verlag! Die Rede ist natürlich von Elfenthron, dem dritten und letzten Teil der Elfenkrone-Reihe um Jude und Cardan.

Bereits Elfenkrone und Elfenkönig gehören zu meinen Lieblingen im Regal sodass ich wirklich sehr gespannt bin, wie die Geschichte zu Ende erzählt wird.

Hier der Klappentext:

Er wird die Krone zerstören und den Thron zugrunde richten …

An die Macht zu kommen ist einfacher, als an der Macht zu bleiben – das weiß keiner besser als Jude. Zwar ist sie die neue Elfenkönigin, doch König Cardan hat sie verraten und ins Exil geschickt. Um ihrer Schwester Taryn zu helfen, deren Leben in Gefahr ist, kehrt Jude nun an den Hof der Elfen zurück, entschlossen, ihre Position zurückzuerobern und Cardan nie wieder in ihr Herz zu lassen. Doch am Hof ist nichts mehr, wie es war. Ein Krieg braut sich zusammen und Jude gerät sofort zwischen die Fronten. Als ein mächtiger Fluch entfesselt wird, muss sie sich entscheiden zwischen ihren ehrgeizigen Plänen und ihrer Sterblichkeit …

(Quelle: Amazon)

Mit Elfenthron ist Holly Black ein würdiges Finale gelungen, das alle Stärken der Reihe in sich vereint.

Jude ist sicher ein sehr strittiger Charakter, ebenso Cardan. Beide sind sicher auch nicht jedermanns Geschmack, entweder man liebt oder man hasst sie. Ich für meinen Teil liebe sie sehr, da sie so eine unglaubliche Dynamik haben und eben einfach keine weichgespülten Wohlfühlcharaktere sind.

Und so war ich nach dem wahsinnigen Finale des zweiten Teils, bei dem sich beide mit Intrigen und Machtspielchen gegenseitig übertroffen haben, natürlich wahnsinnig gespannt, wie es weitergehen wird. Aber Jude wäre nicht Jude, wenn sie sich nicht wieder aus ihrer misslichen Lage befreien könnte. Und so kann sie ins Reich der Elfen zurückkehren, da bald eine größere Gefahr droht.

Hierbei trifft sie auf alte Freunde und auch Feinde sowie neue Verbündete und einige Vorkommnisse der Vergangenheit erscheinen nun in einem ganz anderen Licht. Die Ereignisse überschlagen sich und entwickeln sich immer wieder in eine unvorhergesehene Richtung, sodass das Buch ein richtiger Pageturner ist. Eine große Stärke der Autorin ist der Spannungsbogen und die Handlung, die einem den Atem nimmt.

Ebenso stark ist die Beziehung zwischen Jude und Cardan, die wirklich eine ganz besondere ist. Beide begegnen sich auf Augenhöhe und nichts ist in rosarote Watte getaucht, dennoch kann man die Gefühle der beiden füreinander so wunderschön mitfühlen. Mir gefällts, eine wirklich außergewöhnliche Lovestory.

Für mich ein rundum gelungener Abschluss der Reihe, die sich zu einer meiner absoluten Lieblingsreihen im Regal gemausert hat. Ich werde sie sicher rereaden und vielleicht dürfen wir ja nach Elfhame zurückkehren, wurde doch bereits eine Novelle angekündigt. Man darf also gespannt sein.


2 Gedanken zu “[Rezension] Elfenthron – Holly Black {Die Elfenkrone-Reihe, Band 3}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s